• Projekte
  • Replik Leuchten, Karl-Marx-Allee

Replik Leuchten, Karl-Marx-Allee

Berlin, Deutschland

Die Karl-Marx-Allee, die zuerst Sta­lin­al­lee hieß, war die Vor­zei­ge­straße des dama­li­gen Ost-Ber­lins. Die ​„erste sozia­lis­ti­sche Straße“ auf deut­schem Boden ent­stand nach den ver­hee­ren­den Kriegs­zer­stö­run­gen im sta­li­nis­tisch-neo­klas­si­zis­ti­schen Stil der 1950er Jahre. Nun ist der gesamte Stra­ßen­be­reich der Karl-Marx-Allee zwi­schen Otto-Braun-Straße und Strauß­ber­ger Platz erneu­ert worden – als Teil der denk­mal­ge­rech­ten Auf­wer­tung der Ber­li­ner Mitte. Auch die futu­ris­tisch gestal­tete Stra­ßen­be­leuch­tung aus den 1960er Jahren sollte in die Nähe des Alex zurück­keh­ren.

Zwi­schen 1962 und 1969, als die Block­bau­ten in diesem Stra­ßen­ab­schnitt fertig gestellt worden, wurden hier die Aus­le­ger­leuch­ten der VEB ​„Leuch­te­bau Leip­zig“ instal­liert. Das Design der Later­nen war eher kühn gestal­tet und unter­schied sich von den damals typi­schen Stra­ßen­leuch­ten der Stadt. Nach nur sieben Jahren wurden sie — ver­mut­lich aus Grün­den der Ver­ein­heit­li­chung – demon­tiert und gegen die Leip­zi­ger Trop­fen­leuchte, eines der weit ver­brei­te­ten Stan­dard-Leuch­ten­mo­delle der DDR, getauscht.

Nach fast 60 Jahren sind in der Karl-Marx-Allee 39 ori­gi­nal­treue Repli­ken der ehe­ma­li­gen DDR-Leuchte ins Stadt­bild zurück­ge­kehrt. Mit ihren 15,5 Meter hohen, sechs­ecki­gen Licht­mas­ten erin­nern sie an fast ver­ges­sene Zeiten. Mit zeit­ge­mä­ßer Licht­tech­nik wird somit die außer­ge­wöhn­li­che Licht­ge­stal­tung der 1960er Jahre wieder erleb­bar.


Projekt: Neubau der Straßenbeleuchtung im Design der 1960er Jahre


Kuinde: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz / Landesdenkmalamt Berlin


Fotograf: Claus Boeckh


Sprechen Sie uns an
Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen Außergewöhnliches umzusetzen.

Wähle Region und Sprache

Unsere Webseite benutzt eine Anzahl von Cookies um die Nutzererfahrung für Sie zu verbessern. Lesen Sie hier mehr über diese cookies.
Wenn Sie ablehnen, werden Ihre Informationen beim Besuch dieser Website nicht erfasst. Ein einzelnes Cookie wird in Ihrem Browser verwendet, um daran zu erinnern, dass Sie nicht nachverfolgt werden möchten.