Licht Plus in Berlin

Urban Space Ligh­ting – Stei­ge­rung der Licht-und Leb­ens­qua­lität im Stad­traum
Licht gene­riert nicht nur mehr Sicher­heit im Straßen­ver­kehr. Es kann auch für mehr Leb­ens­qua­lität im urban Raum sorgen. Je nach Lage und Nut­zung bedarf es ande­rer Licht­pro­file für das nächt­li­che Leben im Kiez, in den Wohn­straßen, auf Plät­zen und Parks – nat­ür­lich im Rahmen der Norm, aber auch dar­über hinaus. Dass dieser Gewinn für die Stadt bei Nacht, für das gemein­schaft­li­che Leben darin und für das City Mar­ke­ting weit­ge­hend ener­gie­neu­tral und ohne Ver­schlech­terung des Umwelt­schut­zes gesche­hen kann, haben Wis­sen­schaft­ler unter­sucht und Licht- wie Land­schafts­pla­ner demon­striert.

Datum: Don­nerstag, 15. Novem­ber 2018
Uhr­zeit: 18.00 Uhr
Ort: Selux Licht­fo­rum, Mot­ze­ner Straße 34, 12277 Berlin

Pro­gramm

Rethin­king the shades of the night
Alexan­der Rotsch
Asso­ci­ate Direc­tor | Ligh­ting Leader Europe, Arup Berlin

Stad­tRaum | Lich­tRaum
Unter­suchun­gen und Ent­wick­lung der Straßen­raum­prä­gen­den
Bel­eucht­ung für die Stadt von morgen

Dipl.-Ing. Nor­bert Was­serf­urth
HAWK, Fak­ul­tät Gestal­tung, Hil­des­heim

Light and Life, a poem.
The soft values of light beyond func­ti­o­na­lity (in engl.)

Maar­ten van der Voorde
Direc­tor West 8 urban design & lands­cape archi­tec­ture, Brüs­sel

Get-together bei Geträn­ken und Snacks

Anmeldung unter
Licht­plus

Mit dieser jähr­lich wie­der­kehren­den Veranstal­tungs­reihe för­dert Selux den Austausch mit inno­va­ti­ven und kre­a­ti­ven Geis­tern aus ver­schie­de­nen Dis­zi­pli­nen. Im Fokus steht immer das Phä­no­men Licht, ergänzt durch eine wei­tere Dimen­sion. Ihre aktu­elle und span­nende Wech­sel­wir­kung wird anhand von Impuls­re­fe­ra­ten und einem Bei­spiel aus der Praxis erläu­tert. Lassen sie sich von unse­ren bis­he­ri­gen Licht Plus Veranstal­tun­gen inspi­rie­ren.

You are on Selux Netherlands