Licht Plus in Berlin

Urban Space Lighting – Steigerung der Licht- und Lebensqualität im Stadtraum

Licht generiert nicht nur mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Es kann auch für mehr Lebensqualität im urban Raum sorgen. Je nach Lage und Nutzung bedarf es anderer Lichtprofile für das nächtliche Leben im Kiez, in den Wohnstraßen, auf Plätzen und Parks – natürlich im Rahmen der Norm, aber auch darüber hinaus. Dass dieser Gewinn für die Stadt bei Nacht, für das gemeinschaftliche Leben darin und für das City Marketing weitgehend energieneutral und ohne Verschlechterung des Umweltschutzes geschehen kann, haben Wissenschaftler untersucht und Licht- wie Landschaftsplaner demonstriert.

Datum: Donnerstag, 15. November 2018
Uhrzeit: 18.00 Uhr
Ort: Selux Lichtforum, Motzener Straße 34, 12277 Berlin

Programm

Rethinking the shades of the night
Alexander Rotsch
Associate Director | Lighting Leader Europe, Arup Berlin

StadtRaum | LichtRaum
Untersuchungen und Entwicklung der Straßenraum prägenden
Beleuchtung für die Stadt von morgen

Dipl.-Ing. Norbert Wasserfurth
HAWK, Fakultät Gestaltung, Hildesheim

Light and Life, a poem.
The soft values of light beyond functionality (in engl. Sprache)

Maarten Van de Voorde
Director West 8 urban design & landscape architecture, Brüssel

Moderation
Prof. Dr.-Ing. Paul W. Schmits, HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim

Get-together bei Getränken und Snacks

Anmeldung

Newsletter

Die mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen.

Mit der jährlich wiederkehrenden Veranstaltungsreihe Licht Plus fördert Selux den Austausch mit innovativen und kreativen Geistern aus verschiedenen Disziplinen. Im Fokus steht immer das Phänomen Licht, ergänzt durch eine weitere Dimension. Ihre aktuelle und spannende Wechselwirkung wird anhand von Impulsreferaten und einem Beispiel aus der Praxis erläutert. Lassen sie sich von unseren bisherigen Licht Plus Veranstaltungen inspirieren.

You are on Selux Netherlands