Donnerstag 19 März 2015

Interaktiv zu ausschreibungsfähigen Produkten

Die neuen Pla­nungs­tools für die Pro­dukt­fa­mi­len Olivio und Astro

Mit den Online-Kon­fi­gu­ra­to­ren bietet der Leuch­ten­her­stel­ler Selux für meh­rere modu­lare Pro­gramme digi­tale Pla­nungs­tools an, die in weni­gen Schrit­ten durch die Viel­falt der Kom­bi­na­tio­nen zu bestell­ba­ren Pro­duk­ten führen. Nach der erfolg­rei­chen Ein­füh­rung des Kon­fi­gu­ra­tors für das M-Modu­lar LED Bau­kas­ten­sys­tem hat Selux das Online­tool für die extrem kom­plexe Olivio Außen­leucht­fa­mi­lie wei­ter­ent­wi­ckelt. Und auch für die Astro Mast­leuch­ten steht ein neuer Kon­fi­gu­ra­tor zur Ver­fü­gung.

Olivio Kon­fi­gu­ra­tor mit unzäh­li­gen Varia­ti­ons­mög­lich­kei­ten

Mit zusätz­li­chen LED bzw. RGBW Optio­nen evo­lu­tio­när wei­ter­ent­wi­ckelt, zählt Olivio mit seinen unzäh­li­gen Varia­ti­ons­mög­lich­kei­ten zu einer der kom­ple­xes­ten Außen­leuch­ten­fa­mi­lien auf dem Markt. Die Her­aus­for­de­rung bei der Ent­wick­lung des Online-Kon­fi­gu­ra­tors für die Olivio Sys­tem­leuch­ten­fa­mi­lie von Selux, die sich in vielen anspruchs­vol­len Pro­jek­ten bewährt hat: Alle Mög­lich­kei­ten sollen spie­le­risch zu ent­de­cken sein, den­noch müssen prä­zise Infor­ma­tio­nen für den pro­fes­sio­nel­len Licht­pla­ner zur Ver­fü­gung stehen.

Der beim Annual Mul­ti­me­dia Award 2015 mit Silber prä­mierte Olivio Kon­fi­gu­ra­tor kann explo­ra­tiv bedient werden: Nach der Aus­wahl aus den drei Desi­gn­li­nien Sis­tema, Flo­r­a­cion und Can­de­la­bra können Mast- und Licht­punkt­höhe, Anord­nung, Anzahl und Größe der Leuch­ten­köpfe, sowie Win­kel­ein­stel­lun­gen ein­fach per Drag and Drop bestimmt bzw. geän­dert werden, auch auf Touch-sen­si­ti­ven Ober­flä­chen. Im nächs­ten Schritt erfolgt die Aus­wahl von Leucht­mit­tel, Licht­ver­tei­lung, Licht­farbe und Leis­tung, bevor Spe­zi­fi­ka­tion und Licht­tech­nik in einem Daten­blatt ebenso wie die DFX Dateien zum Down­load bereit­ste­hen; und dann ist nur noch ein Klick not­wen­dig, um ein per­sön­li­ches Ange­bot anzu­for­dern.

In weni­gen Schrit­ten zur indi­vi­du­el­len Astro Kon­fi­gu­ra­tion

Die modu­la­ren Astro LED Mast­leuch­ten wurden auf der Messe Light+Building 2014 erst­ma­lig der Öffent­lich­keit vor­ge­stellt. Ihr Design wurde in Zusam­men­ar­beit mit dem viel­fach aus­ge­zeich­ne­ten Stutt­gar­ter Desi­gn­büro Phoe­nix Design ent­wi­ckelt. Dank ihrer zeit­lo­sen Erschei­nung und zahl­rei­chen Kon­fi­gu­ra­ti­ons­mög­lich­kei­ten bietet die Astro Fami­lie licht­tech­nisch und formal eine zukunfts­wei­sende Lösung für die viel­fäl­ti­gen Anfor­de­run­gen des städ­ti­schen Raumes.

Die Astro Fami­lie wurde auf Basis des modu­la­ren Sys­tem­ge­dan­kens ent-wickelt und bietet eine Viel­zahl von Indi­vi­dua­li­sie­rungs- und Kom­bi­na­ti­ons­mög­lich­kei­ten. Diese lassen sich jetzt mit dem neuen Astro Online-Kon­fi­gu­ra­tor in weni­gen Schrit­ten, spie­lend leicht zusam­men­stel­len. Für jedes kon­krete Pro­jekt können die gewünsch­ten Leuch­ten­va­ri­an­ten mit indi­vi­du­el­ler, prä­gnan­ter Erschei­nung unkom­pli­ziert kon­fi­gu­riert werden. Zur Ver­fü­gung stehen zwei Mas­t­an­bin­dun­gen, drei Abde­ckun­gen, ver­schie­dene opti­sche Sys­teme, unter­schied­li­che Licht­far­ben sowie optio­nale LED-Ringe für die Ambi­ente-Beleuch­tung. Dar­über hinaus können auch Pro­jekt­fo­tos und Illus­tra­tio­nen ein­ge­bun­den werden, um eine rea­li­täts­nahe Simu­la­tion mit der kon­fi­gu­rier­ten Leuch­ten­aus­wahl zu gestal­ten.

Kon­zept und Gestal­tung der Selux Kon­fi­gu­ra­to­ren wurden in Zusam­men­ar­beit mit Code­luxe ent­wi­ckelt.

Über Selux

Die Selux Gruppe ist ein füh­ren­der Anbie­ter von nach­hal­ti­gen Beleuch­tungs­lö­sun­gen für den Innen- und Außen­be­reich. Nach­hal­tig zu han­deln, leitet Selux zu einem hohen Anspruch an Ener­gie­ef­fi­zi­enz, Ergo­no­mie und Pro­dukt­ge­stal­tung. Das 1948 in Berlin gegrün­dete Unter­neh­men agiert als welt­weit täti­ges Unter­neh­men mit 565 Mit­ar­bei­tern und Stand­or­ten in Europa, Nord­ame­rika und Aus­tra­lien. Auch im Jahr 2014 bleibt der Selux Kon­zern auf soli­dem Erfolgs­kurs und konnte den Umsatz um 8,9 % auf 95 Mio Euro erhö­hen. Das Wachs­tum stammt im Wesent­li­chen aus dem Werk in den USA (+ 31,4 %) und aus Deutsch­land (+ 11,5 %).

Der­zeit rea­li­siert die Selux AG 42,8 % des Umsat­zes mit LED-Leuch­ten, wobei dieser Wert bis Ende 2016 vor­aus­sicht­lich auf 70 % stei­gen wird. Damit ist der Weg zur voll­stän­di­gen Umstel­lung auf das digi­tale“ Licht nicht mehr weit. LED-Licht ermög­licht zusätz­li­che Ener­gie­ein­spa­run­gen durch intel­li­gente Steue­run­gen. Auf diesem Gebiet wird Selux künf­tig wei­tere Ent­wick­lungs­schwer­punkte setzen. Bekannte rea­li­sierte Selux Pro­jekte sind u. a. der Park am Gleis­drei­eck in Berlin, das Por­sche Museum in Stutt­gart, der alte Hafen von Mar­seille und das 911 Memo­rial in NY.

März 2015

Her­stel­ler­kon­takt:
Manuela Schna­bel, Lei­tung Mar­ke­ting / Kom­mu­ni­ka­tion, Selux AG, Mot­zener Straße 34, 12277 Berlin, Deutsch­land T +49 30 72001 – 246, m.​schnabel@​selux.​de, www​.selux​.com

Sie befinden sich bei Selux Österreich