Sonntag 13 März 2016

Loop - Die Leichtigkeit des Lichts

Sie ist die ele­gante Alter­na­tive zu gewohn­ten Leuch­ten­for­men: Loop bringt mit ihrer Ring­form Fri­sche, Dyna­mik und zugleich beste Licht­qua­li­tät ins Büro. Ihre Micro­lin­sen Optik macht die Loop nicht nur arbeits­platz­taug­lich – auch in ande­ren Berei­chen der Archi­tek­tur sorgt sie mit zwei Licht­ver­tei­lun­gen sowie fünf Mon­ta­ge­va­ri­an­ten für Abwechs­lung und hohen Seh­kom­fort.

Loop – die erste büro­kom­pa­ti­ble Ring­leuchte
Ring­för­mig, fili­gran, emo­tio­nal: Die fri­sche Ästhe­tik der Loop-Fami­lie bringt eine neue Qua­li­tät in das Office. Am Arbeits­platz wie auch in Kon­fe­renz­räu­men, Restau­rants, Fluren, Foyers oder Shops erfreut die Loop das Auge gleich zwei­fach, dank ihrer beson­de­ren Form­ge­bung und des ergo­no­misch opti­ma­len Lichts. Gestal­tet vom Büro Barski Design, Frank­furt am Main, bietet die Loop von Selux allen Pla­nern und Gestal­tern von Arbeits­wel­ten eine ele­gante Alter­na­tive zum rech­ten Winkel.

Der cha­rak­te­ris­ti­sche Ring von Loop ist aus prä­zi­sem Alu­mi­nium-Druck­guss gefer­tigt und hat einen schlan­ken Quer­schnitt von nur 36 mm Höhe auf 20 mm Breite bei einem Durch­mes­ser von 496 mm. Mit fünf Mon­ta­ge­va­ri­an­ten und zwei opti­schen Sys­te­men löst die neue Pro­dukt­fa­mi­lie auch kom­plexe Beleuch­tungs­auf­ga­ben mit for­ma­ler Kon­sis­tenz: Es gibt die Loop als schwe­bend-leicht wir­kende Pen­del­leuchte, als Decken­teil­ein­bau- oder Decken­an­bau­leuchte sowie als Wand­leuchte und schlanke Steh­leuchte.

Micro­lin­sen lenken und ent­blen­den
Wäh­rend die hoch­ef­fi­zi­en­ten Leucht­di­oden ihr Licht über asym­me­tri­sche Kam­mern in die Optik ein­kop­peln, über­neh­men radial ori­en­tierte Micro­lin­sen Ober­flä­chen die blend­freie Aus­kopp­lung. Dieses hoch­wer­tige System ist aus einem Stück gefer­tigt. In der klaren Vari­ante ver­sorgt es Arbeits­plätze mit effi­zi­en­tem, prä­zise gelenk­tem Licht (UGR < 19). Die opale Ver­sion der Micro­lin­sen Abde­ckung hin­ge­gen erzeugt eine seidig anmu­tende All­ge­mein­be­leuch­tung.

Direk­tes und indi­rek­tes Licht – sepa­rat schalt­bar
Pendel- und Steh­leuchte strah­len ihr Licht sowohl direkt als auch indi­rekt ab und sorgen für eine sehr ange­nehme, homo­gene Raum­aus­leuch­tung. Beide Licht­an­teile sind unab­hän­gig von­ein­an­der schalt- und dimm­bar. Über ihre DALI-Schnitt­stelle lässt sich die Loop in ent­spre­chende Licht­steu­er­sys­teme ein­bin­den. Außer­dem stehen alle Vari­an­ten der Loop in den beiden Licht­far­ben 3.000 K und 4.000 K zur Ver­fü­gung.

Steh­leuchte mit beson­de­ren Qua­li­tä­ten
Die Steh­leuchte lässt sich mit Selux Tune vor Ort indi­vi­du­ell schal­ten und dimmen. Diese externe Steu­er­ein­heit kom­mu­ni­ziert kabel­los mit der Leuchte, erlaubt die freie Plat­zie­rung im Raum und damit eine sehr kom­for­ta­ble Bedie­nung.

Noch eine Beson­der­heit bietet das Design der Steh­leuchte: eine radiale Aus­spa­rung im kreis­run­den Fuß. Dieses Detail erweist sich im täg­li­chen Gebrauch rasch als funk­tio­na­ler Segen: In die Lücke passt das Tisch­bein, die Steh­leuchte rückt so noch näher an den Arbeits­tisch heran. In der Qua­li­tät sol­cher Details zeigt sich auch bei Loop die lang­jäh­rige Erfah­rung von Selux im Bereich der Arbeits­platz­be­leuch­tung – Planer und Anwen­der können sich bei der Loop darauf ver­las­sen, dass sie eine inno­va­tive Anmu­tung mit abso­lu­ter Pra­xis­taug­lich­keit ver­bin­det.

Sie befinden sich bei Selux Österreich