Montag 5 Oktober 2015

Selux ist CLA Mitglied

Seit Sep­tem­ber 2015 ist Selux ein asso­zi­ier­tes Mit­glied bei der Con­nec­ted Light­ing Alli­ance.

Die CLA wurde 2012 von füh­ren­den Unter­neh­men der Beleuch­tungs­in­dus­trie mit dem Ziel ins Leben geru­fen, die welt­weite Ein­füh­rung und Ent­wick­lung draht­lo­ser Beleuch­tungs­lö­sun­gen mit­hilfe von offe­nen Stan­dards zu för­dern. Als Non-Profit-Orga­ni­sa­tion und offe­nes Kon­sor­tium ana­ly­siert die Alli­ance die Markt­an­for­de­run­gen für pro­fes­sio­nelle Licht­an­wen­dun­gen und iden­ti­fi­ziert Stan­dar­di­sie­rungs­or­ga­ni­sa­tio­nen für eine Zusam­men­ar­beit.

Als Unter­neh­men, das schnell auf Tech­no­lo­gie- und Mark­ver­än­de­run­gen reagiert, möchte Selux nah am Tech­no­lo­gie­wan­del und an der Erar­bei­tung von glo­ba­len Stan­dards sein. Diese Chance bietet Selux die Mit­glied­schaft bei der Con­nec­ted Light­ing Alli­ance. Seit Jahren bestim­men drei Trends unser Leben und Arbei­ten: Digi­ta­li­sie­rung, Ent­ma­te­ria­li­sie­rung und Ver­net­zung. Die Märkte kon­ver­gie­ren zuneh­mend, die Tech­no­lo­gien ver­schmel­zen“, erklärt Selux Tech­nik-Vor­stand Jürgen Hess. Das beste Bei­spiel hier­für seien Apple und Google: Ihre Tech­no­lo­gien ver­dräng­ten bereits viele Pro­dukte klas­si­scher Her­stel­ler und würden dies auch wei­ter­hin tun. Dieser Ent­wick­lung möch­ten wir zuvor­kom­men, indem wir inno­va­tive Pro­dukte bauen, die auf die kom­men­den glo­ba­len Stan­dards ange­passt sind, sowie unse­ren Kunden wei­tere Funk­tio­na­li­tä­ten, welche über die Beleuch­tungs­auf­ga­ben hin­aus­ge­hen, zur Ver­fü­gung stel­len.“

Das aus der CLA-Mit­glied­schaft gewon­nene Wissen wird eine wich­tige Basis für kom­mende Pro­dukt­ent­wick­lun­gen und die vor­aus­schau­ende Unter­neh­mens­füh­rung. Als CLA-Mit­glied ist Selux bei der Digi­ta­li­sie­rung der Beleuch­tungs­bran­che mit an vor­ders­ter Front.

Sie befinden sich bei Selux Österreich