Projektbericht herunterladen
Projektbericht ohne Personalisierung herunterladen (.pdf)

Barangaroo Reserve
Sydney, Australien

  • Auftraggeber Barangaroo Delivery Authority and Lend Lease
  • Landschaftsarchitekt PWP Landscape Architecture, Berkeley
  • Lichtplaner Webb Australia Group, Sydney
  • Fotograf Dave Wicks, DMWCreative

Das Bar­anga­roo Reserve in Sidney ist das größte inner­städ­ti­sche Ent­wick­lungs­pro­jekt der Welt. Das Pro­jekt, das nach moderns­ten öko­lo­gi­schen Kri­te­rien zum Jahr 2022 fer­tig­ge­stellt wird, wird heute schon als das Wahr­zei­chen moder­ner Pazi­fik­re­gion ange­se­hen. Auf einem 22 Hektar großen Gebiet des ehe­ma­li­gen Con­tai­ner­ha­fens werden moderne Büro-, Geschäfts- und Wohn­ge­bäude umge­ben von Park­an­la­gen und ange­schlos­sen an eine spek­ta­ku­läre Ufer­pro­me­nade errich­tet.

Für die Park- und Pro­me­na­den­be­leuch­tung lie­ferte Selux 200 Lanova LED-Leuch­ten mit digi­ta­ler Licht­steue­rung. Den Auf­trag, einen siche­ren und ener­gie­ef­fi­zi­en­ten öffent­li­chen Raum zum Wohl­füh­len für Men­schen jeden Alters und jeder Mobi­li­tät zu gestal­ten, setzte das Licht­pla­nungs­un­ter­neh­men Webb Aus­tra­lia Group dank Selux Licht­tech­nik gelun­gen um.

Alle sym­me­tri­schen Mast­auf­satz­leuch­ten sind mit KNX-DALI-Licht­tech­nik aus­ge­stat­tet, die eine intel­li­gente bedarfs­ori­en­tierte Park­be­leuch­tung je nach Tages­zeit und Besu­cher­aus­las­tung ermög­licht. Die Instal­la­tion garan­tiert Umwelt­freund­lich­keit, erfüllt Normen für Bar­rie­re­frei­heit und Sicher­heit im öffent­li­chen Raum mit 24-Stun­den-Nut­zung und gilt als eine der welt­weit­größ­ten dieser Art.

Das Desi­gn­kon­zept für die Pro­me­na­den­be­leuch­tung wurde von der mari­ti­men Geschichte des Ortes inspi­riert. Da, wo früher Leucht­feuer Schiffe durch den Hafen von Sydney navi­gier­ten, weisen heute die Lanova LED-Leuch­ten Besu­chern den Weg. Die zylin­dri­schen Leuch­ten ver­lau­fen am Par­ku­fer ent­lang – einem ansehn­li­chen Nach­bau der Küs­ten­li­nie von 1836 mit seinen mäch­ti­gen Sand­stein­blö­cken. Die auf den Haupt­we­gen im glei­chen Abstand auf­ge­stell­ten schlan­ken Leuch­ten ent­wi­ckeln einen ein­zig­ar­ti­gen opti­schen Rhyth­mus, spen­den gleich­mä­ßi­ges warmes Licht und erwe­cken den Ein­druck, als wären sie feine Hän­ge­la­ter­nen. Das runde Design der Lanova ordnet sich der Form­spra­che des Haf­en­turms unter und fügt sich wun­der­voll in die neu geschaf­fene Umge­bung des Bar­anga­roo Reser­vats ein.

Auf die Beleuch­tung von Gassen und Neben­we­gen wurde bei der Pla­nung bewusst ver­zich­tet, um die über­mä­ßige Beleuch­tung des Parks zu ver­mei­den, gleich­wohl um die Gäste nicht zu ver­lo­cken, sich nachts in die Tiefen des Parks zu bege­ben. Auf gerich­tete Beleuch­tung der Begrü­nung und der Bäume wurde ebenso wil­lent­lich ver­zich­tet, um die Natür­lich­keit der nächt­li­chen Umge­bung nicht zu beein­träch­ti­gen.

  • Schwerelos in der Wirkung - Lanova begleitet Straßen, Plätze oder Fußgängerzonen mit ihrem eleganten Schein. In sich vereint Lanova moderne Lichttechnik mit exklusiver Materialität. Das optische System integriert einerseits eine Hochleistungs-Spiegeloptik für eine komfortable Entblendung im Außenbereich, andererseits eine effiziente Lichtlenkung, die nahezu verlustfrei bleibt.
Sie befinden sich bei Selux Australien