Historisches Leuchtenmuseum bei Selux:
Zeitreise in die Welt der elektrischen Beleuchtung Berlins

Berlin hat eine weltweit von keiner anderen Stadt erreichte Vielfalt an Leuchten hervorgebracht. 1882 errichtete Berlin die erste dauerhafte elektrische Straßenbeleuchtung. Besonders in der Phase, in der die Stadt in ihrer früheren und heutigen Funktion als Hauptstadt in Neubildung und Rekonstruktion – auch von Straßenbeleuchtung - begriffen war, sind Sensibilität für das historische Stadtbild und Verantwortung für zukünftige stadtraumverträgliche Lösungen untrennbar miteinander verbunden.

Seit den 80er Jahren entwickelt Selux sowohl originalgetreue Rekonstruktionen als auch Leuchtenformen, die für eine kritische Umsetzung des Ideengehalts historischer Modelle in eine kreative, zeitgemäße Gestaltung stehen. Bei Selux ist man stolz darauf, an dieser für alle sichtbaren Wiederherstellung des historischen Erscheinungsbildes im Herzen Berlins aktiv mitwirken zu dürfen.

Dass historische Rekonstruktionen von Leuchten eine der Stärken von Selux sind, beweisen beispielsweise die Hardenberg-Kandelaber auf dem Kurfürstendamm, die Witzleben-Kandelaber in Kreuzberg und im Bereich des Schlosses Charlottenburg. Seit 1998 leuchten wieder Schupmann-Kandelaber vor dem Brandenburger Tor und auf Berlins Prachtboulevard „Unter den Linden“. Beim Nachbau der Orginalleuchten war man stets darauf bedacht, dass die Kandelaber einerseits historisch authentisch wirken und andererseits den hohen Anforderungen an modernste Lichttechnik entsprechen.

Der geschichtlichen Entwicklung der elektrischen Beleuchtung mit Schwerpunkt Berlin widmet Selux eine Ausstellung: Dem interessierten Besucher wird eine Vielzahl von historischen Orginalleuchten aus der Zeit von 1850-1914 gezeigt sowie die klassischen Leuchtenrepliken von Selux vorgestellt.

Lassen Sie sich von einer Ikone des Industriedesigns – der Großen Sparbogenlampe von Peter Behrens – beeindrucken. Wie die elektrische Kohle-Lichtbogenlampe funktioniert, erläutern wir Ihnen gerne anhand einer Vorführung einer über 120-jährigen, noch funktionstüchtigen Bogenlampe.

Sie befinden sich bei Selux Österreich